Hallo, Freunde!

In diesem Artikel werden wir mit Ihnen über die allgemeinen Prinzipien der Konstruktion eines Doppelbettes mit Schubladen sprechen.

In diesem Fall wird es sich um ein Bett handeln, das vier solcher Schubladen (auf beiden Seiten) hat. Ich stimme auch zu, dass es sich bei dem betrachteten Beispiel um ein grundlegendes und nicht um das einzig mögliche handelt. Dieses Produkt kann auf verschiedene Weise gestaltet werden.

In diesem Fall haben alle Teile unseres Bettes eine Dicke von Spanplatten, die aus (16 mm) hergestellt wird. In der Praxis können Sie in diesem Fall doppelte Spanplatten verwenden (z.B. vordere und hintere Stiere), oder wenn Sie möchten, können Sie anstelle der Stiere aus Spanplatte die Stiere aus MDF einsetzen, die Sie bestellen können. Auch werden z.B. Kästen mit einer Tiefe von 600 mm in Betracht gezogen, aber Kästen mit einer Tiefe von 800 mm oder mehr können in dieses Bett eingelassen werden. Solche Betten finden Sie unter dem Link: https://warenza.de/wohnen/schlafzimmer/betten/bettschubkaesten. Außerdem ist zu bedenken, dass bei der Verwendung eines solchen Bettes (natürlich zusammen mit der Matratze) auf die für die Matratze vorgesehenen Trennwände eine massive Faserplatte (in der Größe der Öffnung) gelegt wird, in die Löcher zur Belüftung der Matratze eingebracht werden.

Übersicht Doppelbett mit ausziehbaren Schubladen

Okay, los geht’s.

Der Entwurf eines jeden Bettes beginnt mit der Bestimmung der Matratzengröße.

Das heißt, alle Bettgrößen (außer vertikal, natürlich) sind an die Größe der Matratze gebunden.

In diesem Beispiel verwenden wir eine Matratze, deren Größe gleich ist:

2000x1800x200 (mm).

Wir werden das Bett so gestalten, dass der seitliche Teil der Matratze sichtbar ist. Zu diesem Zweck nehmen wir die Höhe des Tabletts unter der Matratze mit 100 mm an. Wenn wir in Betracht ziehen, dass in diesem Fach drei weitere Stangen für die Matratze vorhanden sein werden, ergibt sich die Nettohöhe der Öffnung dieses Fachs:

100-16=84 (mm)

Und wenn ja, wird die Matratze auf diesem Tablett spielen:

200-84=116 (mm) – ganz normal.

Wir konstruieren die Schale unter der Matratze so, dass die Lücken zwischen ihr und der Matratze auf jeder Seite 5 mm oder 10 mm in Breite und Tiefe betragen.

Wenn die Breite der Matratze 2000 mm beträgt, sollte die innere Öffnung für die Matratze 2010 mm betragen. Unter Berücksichtigung des Designs des Tabletts ist seine Gesamtgröße in der Breite gleich:

2010+32=2042 (mm)

Auf die gleiche Weise bestimmen wir seine Größe nach der Tiefe:

1810+32=1842 (mm)

Das Tablett benötigt drei Streifen unter der Matratze. Die Breite der Randstreifen wird 300 mm und die des Mittelstreifens 600 mm betragen. Natürlich entspricht die Tiefe dieser Lamellen der Tiefe der gesamten Schale (1810 mm).

Es wird eine gemeinsame Partition unter dem Fach geben. Sein Zweck ist folgender:

Übersicht Doppelbett mit ausziehbaren Schubladen
  • Es wird die Starrheit der gesamten Struktur verraten
  • Es wird zwei Trennwände mit daran befestigten Schubladenschienen geben
  • Es wird auch am Bett (an ihm und am Tablett selbst) befestigt.
  • Diese Trennwand (und die Trennwände unter den Schubladenschienen) werden ebenfalls mit verstellbaren Stützen versehen, auf denen das Bett installiert wird.

Wir möchten noch einen subtilen Punkt anmerken: Die allgemeine Trennwand sollte die gleiche Breite wie das gesamte Tablett (2042 mm) haben, da sie an der Bettkante befestigt wird.

Die Ränder der beiden anderen Trennwände sollten jedoch auf gleicher Höhe mit den Rändern der Lattenroste unter der Matratze liegen (oder, mit anderen Worten, die Bettkante auf 16 mm – die Dicke der Bettseite 100×2042 (mm) – nicht „erreichen“). Es geht darum, dass die Ebene der Fassade der Schublade eines Bettes und seine Seite (100х2042 (mm)) eins sein sollen. Das heißt, die Fassade selbst sollte sich strikt unter der Seite des Bettes befinden.

Wenn wir die Fassadenhöhe von Schubladen auf 250 mm (für die Höhe der Schublade selbst auf 150 mm) festlegen, entspricht die Höhe unserer Trennwände 250 mm.

Die Abmessungen (Tiefe) der beiden anderen Trennwände (mit Schubladenschienen) berechnen wir wie folgt:

1810:2=905 (mm) – Hälfte der inneren Bettöffnung

905-8=897 (mm) – Tiefe der Trennwand, wobei 8 mm – die Hälfte der Dicke des Längsquerträgers (250×2042 (mm)).

Lassen Sie uns den Stier berechnen. Wir werden alle Stiere breiter machen als eine Bettpfanne auf 20 mm.

1842+20=1862 (mm)

Und wenn die Höhe der Fassaden (ohne Lücken) 250 mm beträgt, ist die Höhe des kleineren Stieres gleich:

250+100=350 (mm), wobei 100 mm – Höhe eines Tabletts unter einer Matratze.

Es ist möglich, einen größeren Bullen 1000 mm hoch zu machen.

Bei einer von uns definierten Fassadenhöhe beträgt sie 250 mm (es handelt sich um eine berechnete Höhe). Geben wir einen Spalt von 2 mm in der Höhe an und erhalten die Arbeitshöhe der Fassade:

250-2=248 (mm)

Lassen Sie uns nun die Breite der Fassaden berechnen. Die Gesamtbreite der Fassaden beträgt 2042 mm. Wenn wir diese Größe durch zwei teilen, erhalten wir die Gesamtbreite:

2042:2=1021 (mm).

Geben wir einen Spalt von 2 mm für die Breite der Fassade an, und wir erhalten:

1021-2=1019 (mm) ist die tatsächliche Breite der Fassade.

Man muss nicht vergessen, dass, wenn diese Fassaden aus der Spanplatte sein werden, und werden durch den Rand des PVCs 2,0 mm, nach ihren UmfÀngen veredelt sein, man noch auf 4 mm (die Dicke des Randes von einer und von der anderen Seite) nehmen muss.

Jetzt müssen wir nur noch die Boxen berechnen.

Die Gesamtöffnung für die Schubladen (zwischen den Stiften) beträgt also 2042 mm. Wir nehmen die Dicke der Trennwand, die 16 mm entspricht, und teilen die resultierende Größe in zwei Teile. Wir werden eine Öffnung für eine Schublade bekommen:

(2042-16):2=1013 (mm).

Jetzt nehmen wir 26мм weg – Rückschläge unter Anleitung von zwei Parteien:

1013-26=987 (mm) – ist die Breite der Schachtel selbst.

Um die Breite seiner beiden vorderen Teile zu kennen, ist es notwendig, 32 mm von der erhaltenen Größe (Dicke seiner beiden Seiten) zu entfernen:

987-32=955 (mm).

Und die Tiefe der Kisten wird, wie oben erwähnt, 600 mm betragen. Und da die Schubladen ziemlich groß sind, werden sie eine Trennwand haben.

Die Schienen unter den Schubladen sind an den Trennwänden und an der Innenseite der Stiere befestigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.