Wie wäscht man die Bettwäsche richtig? Geheimnisse einer guten Herrin

Wie wäscht man die Bettwäsche richtig? Geheimnisse einer guten Herrin

Waschmaschine vereinfacht das Leben der Gastgeberin: Es genügt, die Wäsche zu legen, zu ziehen, zu hängen — und saubere, lecker riechende Dinge können in den Schrank gelegt werden. Wenn Sie jedoch waschen, ohne die Regeln der Sortierung von Dingen, Temperaturregime und anderen Eigenschaften zu beachten, wird die Wäsche nicht lange dauern. Die sogenannten Maschinen mit Intelligenz sind in der Lage, die Menge an Wasser für einen bestimmten Teil der Wäsche erforderlich berechnen, aber auch sie können nicht bestimmen, die Temp

eratur der Wäsche, und es ist die richtige Temperatur Regime wird auf die Sauberkeit und Sicherheit unserer Dinge abhängen. Wenn Sie einige einfache Regeln beachten, werden alle glücklich sein: sowohl die Gastgeberin als auch ihre Sachen.

Bereiten Sie die bettwäsche garnitur zum Waschen vor

Die erste Sache ist, die Empfehlungen des Herstellers zu betrachten. Um dies zu tun, schauen Sie sich das Etikett an, das in die Seitennaht des Produkts eingenäht ist. Normalerweise gibt es die Zusammensetzung des Gewebes, die Temperatur des Waschens, die Art der Trocknung, die Möglichkeit der Anwendung von Bleichmittel. Wenn Sie diese Anweisung befolgen, werden Sie garantiert nicht Ihre Bettwäsche ruinieren.

Vor dem Waschen der Bettwäsche haben, um die Sätze zu sortieren:

Farbe: Weiß, farbig oder rot (getrennt von allem gelöscht).
Stoffart: Baumwolle und Leinen, natürliche Seide, Synthetik. Es wird dringend empfohlen, verschiedene Stoffe zu mischen — es wird nicht nur nicht erlauben, die Wäsche qualitativ zu waschen, sondern kann auch die Dinge beschädigen.
Kinder und Erwachsene.
Die nächste Stufe wird die direkte Vorbereitung auf das Waschen sein:

bettbezüge und Kissenbezüge drehen sich von innen nach außen;
aus den Ecken und Nähten werden die dort abgestürzten Fasern sorgfältig gereinigt;
wenn es Reißverschlüsse auf der Bettwäsche gibt, müssen Sie sie schließen;
mit einem idealen Ansatz zum Waschen Loch in der Bettbezug(wenn es keinen Reißverschluss) sollte ein paar breite Stiche, so dass es nicht ein Bettlaken und Kissenbezug.

Regeln für das Laden der Waschmaschine
Damit die Wäsche gut gewaschen wird und die Waschmaschine nicht überlastet ist, sollte die Norm des Lesezeichens beachtet werden: Normalerweise kann sie in der Bedienungsanleitung der Maschine gefunden werden. Und um die Dinge nicht jedes Mal zu wiegen, merken Sie sich das ungefähre Volumen pro Download:

 

Bettwäsche-Set aus Baumwolle: volle Trommel. Die Bettwäsche muss nicht gestampft werden, sie sollten frei liegen. Das Kit für Erwachsene wiegt etwa zwei Kilogramm.
Synthetische Unterwäsche: Die Trommel muss zur Hälfte geladen werden.
Seide und Wolle: Die Trommel kann zu einem Drittel geladen werden.
Bitte beachten Sie, dass die Bettwäsche der Kinder separat gewaschen wird. Dies liegt daran, dass für Kinder-Sets spezielle Waschmittel verwendet werden müssen, die keine Duftstoffe, Farbstoffe, PAVov enthalten, daher keine allergische Reaktion hervorrufen.

Waschen von Bettwäsche-Sets aus verschiedenen Stoffen
Waschmaschinen-Automaten haben mehrere Modi zum Waschen, weil Stoffe unterschiedliche Verschleißfestigkeit haben und eine bestimmte Art von Exposition erfordern, und daher ist es nicht überflüssig zu wissen, wie man Bettwäsche aus verschiedenen Stoffen wäscht:

Baumwolle, Leinen. Eine Reihe von weißen Wäsche wird bei 40-60 Grad gewaschen, bei starker Verschmutzung wird die Temperatur auf 95 Grad erhöht. Waschen Sie das Werkzeug „für weiß«, es wird empfohlen, den Modus»Einweichen“. Für farbige Dinge aus einem bedruckten Chintz oder Kattun nehmen Sie ein Mittel «für Farbe», die Temperatur überschreitet 40 Grad nicht.
Batist und Bambus. Für Sätze dieser empfindlichen Stoffe kann die Temperatur nicht höher als 40 Grad sein, der Waschmodus ist «empfindlich».
Synthetik mit Zusatz von Baumwolle. Die maximale Temperatur-40 Grad, Modus „Synthetik“, kann einweichen.
Satin, Seide, Samt. Bettwäsche-Sets werden bei 30 Grad gewaschen, «Handwäsche “ – Modus.

 

vonadmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.